Viel Spaß auf dem Kinderfest am Asselner Marie-Juchacz-Haus

Das KiJu-Kinderfest am 19. März 2022 wurde von gut
500 Besucher/innen regelrecht überrannt!

An Glücksrad, Hüpfburg, Kletterturm und Schminkstand standen die Kinder geduldig in langen Schlangen.
Bratwürstchen mussten nachgeordert und das knappe Mehl für den Waffelteig organisiert werden.
Ein toller Erfolg des Kinder- und Jugendförderungswerk (KiJu) im Rahmen der AWO-Kampagnewoche gegen Kinderarmut.

Das 1992 gegründete und mit der AWO in Asseln/Husen/Kurl kooperierende KiJu befindet sich derzeit im Neuaufbau.
Ziele sind u a. die Aktivierung des Kindertreff Asseln
und die Schaffung von mehr Freizeitmöglichkeiten für Kinder im Dortmunder Nord/Osten. 
Gesucht werden ehrenamtliche Mitstreiter/innen, die sich gemeinsam mit dem KiJu engagiert für diese Ziele einsetzen.

Das Kinderfest war ein erster und dazu erfolgreicher Anfang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.